Neu: Untersuchung auf Hepatitis E

Was ist Hepatitis E?
Hepatitis E (Leberentzündung Typ E, HEV) ist eine akute Entzündung der Leber, die durch das Hepatitis-E-Virus verursacht wird. Die Infektion verläuft über­wiegend ohne typische Erkrankungszeichen und heilt in der Regel folgenlos aus. Symptome können zum Beispiel Fieber, Ober­bauch­be­schwerden, Müdigkeit und Appetitlosigkeit sein.

Wie überträgt sich Hepatitis E?
In Industrieländern wie Deutschland findet die Übertragung hauptsächlich über den Verzehr von unzureichend gegartem Schweine- oder Wildfleisch und daraus hergestellten Produkten statt. Meeresfrüchte können ebenfalls mit dem Hepatitis E-Virus kontaminiert sein. Das Virus kann auch parenteral (z. B. durch konta­mi­nierte Blutprodukte) übertragen werden.

In Deutsch­land erworbene Infektionen durch HEV scheinen (wenn überhaupt) jedoch nur extrem selten direkt von Mensch zu Mensch übertragbar zu sein. Aus­brüche wurden bisher lediglich im Zusammen­hang mit dem Verzehr oder der Verarbeitung konta­mi­nierter Lebensmittel (z. B. Schweine­fleisch­pro­dukte) beobachtet.

Wie kann ich mich schützen?
Produkte von Schwein und Wild (z. B. Wildschwein, Reh und Hirsch), insbesondere Innereien, sollten nur durchgegart verzehrt werden. Das Durchgaren bzw. Erhitzen auf ≥ 71 °C über mindestens 20 Minuten inaktiviert das Virus. Ein sorgfältiger Umgang mit rohen Lebensmitteln bei der Zubereitung schützt auch vor einer Hepatitis E Infektion.
Bei einer ebenfalls strikten Einhaltung der persönlichen Hygiene ist eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung des Hepatitis-E-Virus sehr unwahrscheinlich.

Warum prüfen wir auf Hepatitis E?
In den letzten Jahren nahmen die Hepatitis E Fälle in Deutschland stetig zu. Da eine Übertragung durch Blutprodukte möglich ist, prüfen wir ab November 2019 jede Spende auf das HEV Virus, um die Sicherheit unserer Produkte zu gewährleisten und natürlich auch die Gesundheit unserer Spender sicher zu stellen.

Was passiert, wenn in meinem Blut das Hepatitis E Virus gefunden wurde?
Selbstverständlich werden alle betroffenen Spender von uns schnellstmöglich schriftlich informiert. Wie bei allen anderen Laboruntersuchungen nach Ihrer Blutspende gilt – wenn Sie nichts von uns hören, sind die bei uns erhobenen Werte in Ordnung.

Kann ich noch Blut spenden, wenn bei mir eine Hepatitis E festgestellt wurde?
Nach einer vier monatigen Spendepause freuen wir uns, wenn Sie weiterhin bei uns mit Ihrer Blutspende Leben retten!

Zurück